Kinderladen Strüverweg - eine Elterninitiative in der Aachener Soers

Unsere Geschichte

Unser Verein hat eine lange Tradition. Im Sommer 1971, also vor mehr als 40 Jahren, organisierte sich eine Gruppe von engagierten Eltern und gründete Aachens zweiten Kinderladen. In einem ausgedienten Ladenlokal Am Pappelweiher 1 in Aachen Forst wurde die Idee des "Arbeitskreis Kindertagesstätte - Vorschulerziehung Aachen e.V." in die Tat umgesetzt.
Damals waren Kindergartenplätze rar, und die Pädagogik schien veraltet. Mit der Unterstützung einer angestellten Erzieherin und intensiver Elternarbeit sollten im Kinderladen neue Erziehungskonzepte verwirklicht werden.
Zwei Jahre später, im September 1972, ergab sich die Möglichkeit, in die geräumigen Hallen einer alten Tuchfabrik im Stadtpark, Passstr. 119, umzuziehen. Dort sollte der Kinderladen 13 Jahre bleiben.
Als der Abriss des Gebäudes und die schwierige Suche nach Räumlichkeiten zur Debatte standen, entschloss sich eine Familie, deren Kinder den Kinderladen damals besuchten, einen alten Bauernhof in der Soers zu kaufen und die Scheune mit Hilfe der anderen Eltern kinderladentauglich auszubauen.
Im Mai 1985 bezog der Kinderladen am Strüverweg 75 das renovierte Gebäude. Im Januar 1997 endlich wurde der "Arbeitskreis Kindertagesstätte - Vorschulerziehung Aachen e.V." in "Kinderladen Strüverweg e.V." umbenannt.
Stacks Image 56

© Majo Coulin-Deubner
weiter zur Galerie